Wenn Sie kein eingefleischter Fan sind, wissen Sie vielleicht nicht, dass Casper the Friendly Ghost viel mehr war als der Film von 1995 mit Bill Pullman und Christina Ricci. Casper begann in den 1930er Jahren als Figur, bevor er Ende der 40er Jahre die Comic-Welt erreichte. Nach dem Erfolg der Comics tauchte Casper in Cartoons und später im Live-Action-Film auf, den wir heute alle lieben.

Im Gegensatz zu anderen mystischen Geistern ist Casper nicht beängstigend oder bösartig. Wie sein Name schon sagt, ist er ein freundlicher Geist, der nur menschliche Interaktion will. Babys der neunziger Jahre sind höchstwahrscheinlich nicht mit den Comics oder dem Cartoon vertraut, aber sie sind sehr vertraut mit dem Film Casper, weshalb es an der Zeit ist, den echten Casper kennenzulernen. Der Film und die Comics enthüllen kleine Details über sein früheres Leben, Also haben wir gesammelt, was wir konnten, um diese 10 Fakten über Caspers Hintergrundgeschichte zu finden.

10 CASPER HAT SEINE MUTTER NIE GEKANNT

Im Film erfahren wir früh, dass Casper seine Mutter nie wirklich gekannt hat. Kat gibt auch zu, dass sie anfängt zu vergessen, wie ihre Mutter auch war. Wie sich herausstellt, stellt TV Over Mind fest, dass Caspers Mutter während der Kinderarbeit gestorben ist und ihren Mann allein gelassen hat, um sich um Casper zu kümmern.Später sehen wir, wie Casper Kat hilft, durch den Dachboden zu gehen, um etwas zu ihrer Halloween-Party zu tragen, als sie anfängt, die Kleidung seiner Mutter anzuprobieren. Es ist klar, dass das Stöbern in seinen alten Pre-Ghost-Dingen ein paar Emotionen für den entzückenden Geist geweckt hat und er beginnt, sich mehr an seine Vergangenheit zu erinnern.

9 CASPER STARB JUNG UND LIEß SEINEN VATER IN RUHE

Wir hören nicht viel über Caspers Leben mit seinem Vater, aber ein alleinerziehender Vater zu sein, nachdem Sie Ihre Frau verloren haben, kann nicht einfach sein. Nach dem obigen Eintrag, während Casper Kat hilft, ein Kleid zu finden, er erinnert sich, wie er gestorben ist. Nachdem er seinen Vater um einen Schlitten gebeten hatte, verbrachte er den ganzen Tag und die ganze Nacht draußen im Schnee — obwohl sein Vater ihn bat, hereinzukommen. Bei Einbruch der Dunkelheit, Casper wurde krank und sein Vater wurde „traurig.“Nach den wenigen Informationen, die wir haben, klingt es so, als wäre Casper an einer Lungenentzündung gestorben. Zu wissen, wie traurig sein Vater war, nachdem er seine Mutter und jetzt seinen Sohn verloren hatte, Casper beschloss, als Geist bei ihm zu bleiben, anstatt hinüberzugehen, damit sein Vater nicht einsam war. * Cue die Tränen!*

8 CASPER HATTE BIS ZUM FILM KEINEN NACHNAMEN

In der Comic- und Cartoon-Welt war Casper immer als Casper oder Casper der freundliche Geist bekannt. Er hatte nie einen Grund, einen Nachnamen zu haben.

Als der Film von 1995 herauskam, erfahren wir jedoch, dass Caspers Nachname tatsächlich McFadden ist, dank des Namens seines Vaters JT McFadden. Einen Nachnamen in Caspers Gesicht zu setzen, macht es für einige Fans etwas zu real; Es ist eine traurige Erkenntnis, dass Casper nicht nur ein Geist ist; Er ist der Geist eines kleinen Jungen, der zu früh gestorben ist.

7 DAS GESPENSTISCHE TRIO SIND NICHT SEINE ECHTEN ONKEL

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass Sie drei Onkel haben, die das Gespenstische Trio genannt werden… Wie sich herausstellt, gibt es einige Leute, die glauben, dass das gespenstische Trio nicht Caspers echte Onkel sind. Onkel zu sein ist einfach ein Begriff, um sich anderen Geistern anzuschließen, bevor man in die Nachwelt übergeht.In der Tat schlägt Fandom vor, „Onkel“ genannt zu werden, ist ähnlich wie ein Freund genannt zu werden und könnte es nicht im familiären Sinne bedeuten. Wenn das der Fall ist, warum hängt ein süßer Geist wie Casper so mürrische Geister herum? (Siehe mehr unten.)

6 UND SIE BENUTZEN IHN ALS IHREN SKLAVEN

Wenn Gerüchte wahr sind, dass das gespenstische Trio nicht Caspers Familie ist, dann ist es ziemlich ärgerlich, wie schrecklich sie ihn behandeln. Als Kinder sahen wir alle das geisterhafte Trio als Bösewichte, aber es ist eine ganz andere Geschichte, wenn wir den Film als Erwachsene sehen.

Die Onkel benutzen Casper eindeutig als ihren Diener und es ist ein trauriger Anblick. Er wird nervös, wenn seine Onkel vorbeikommen, Sie erwarten, dass er ihr Essen macht, und sie machen ein riesiges Durcheinander, weil sie wissen, dass er derjenige ist, der es aufheben muss. Familie oder nicht, Casper wird gemobbt.

5 CASPERS VATER WURDE VERRÜCKT

Wie wir jetzt wissen, starb Caspers Mutter an der Geburt, Casper an einer Lungenentzündung, aber was ist mit Caspers Vater? Wir wissen, dass er nach dem Tod seiner Frau und seines Sohnes einsam war, aber was wurde aus ihm?

Aus dem Film erfahren wir, dass Caspers Vater begann, Maschinen zu bauen, um die Toten wieder in menschliche Form zu bringen. Aber was viele Leute vermissen, ist der Zeitungsartikel, der erklärt, dass Caspers Vater verrückt geworden ist. Da er wusste, wie verzweifelt er war, seine Frau und seinen Sohn wiederzusehen, hätte er alles getan, um sie wiederzusehen… was genau wie der Punkt unten klingt…

4 SCHAU GENAU HIN: KATS VATER IST AUCH NICHT IN ORDNUNG

Caspers Vater wurde nach dem Tod seines einzigen Sohnes und seiner einzigen Frau klinisch verrückt. Es scheint jedoch, dass Kats Vater das gemeinsam hat. Er schleppt seine Tochter im Wesentlichen durch die kontinentalen USA, um die Toten zurückzubringen, um auf subtile Weise mit seiner verstorbenen Frau in Kontakt zu treten.

Obwohl seine Tochter sehr lebendig ist, ist ihre Kindheit in der Warteschleife, als ihr Vater Geister jagt, die er noch nie gesehen hat. Es wäre eine Sache, wenn er schon einmal Geister gesehen und mit ihnen gesprochen hätte, aber in der Hoffnung, die Toten zurückzubringen, durch Amerika zu hüpfen? Es scheint, als würde er von seiner Wippe fallen.

3 CASPERS SEHNSUCHT, MIT KAT ZUSAMMEN ZU SEIN

Wenn man darüber nachdenkt, ist Casper unglaublich traurig. Sicher, es mag cool sein, ein junges Mädchen zu sehen, das in einer riesigen Villa lebt und mit einem super süßen Geist spricht, der ihr Frühstück kocht, aber schauen wir uns Casper selbst an. Er starb jung, was bedeutet, dass er nie die Chance hatte, eine echte Kindheit im Teenageralter zu haben. Als er Kat trifft, Er ist nur aufgeregt, mit einem jungen Mädchen zusammen zu sein, mit dem er auskommt.

Wir alle sehen Casper fragen: „Kann ich dich behalten?“ für Kat, aber was wir wirklich vermissen, ist, dass Casper nur einen Freund will. Er mag in Kat verknallt sein, aber sein Wunsch ist tiefer als verknallt, es ist Kameradschaft. Es ist auch unglaublich traurig.

2 DIE DUNKLE SEITE IHRES FAMILIENLEBENS

Wie es scheint, ist Kats Vater vielleicht ein Arzt, aber er fällt ein bisschen vom Wagen. Er fährt durch Amerika und spricht mit Geistern, während seine Tochter mit ihren Kleidern in einem Müllsack neben ihm sitzt… Um die Dinge trauriger zu machen, Es scheint nicht, dass es diesen beiden finanziell gut geht.Nachdem entschieden wurde, dass der Halloween-Tanz in Kats Villa stattfinden wird (das ist nicht einmal ihre oder die ihres Vaters), bittet sie ihren Vater um etwas Geld, um ein Kostüm zu kaufen. Er lehnt leider ab und sagt, bis er von Carrigan bezahlt wird, Geld ist ein bisschen knapp. Sie ist offensichtlich sehr verständnisvoll, aber es beweist, dass Kat und ihr Vater nicht viel zu ihrem Namen haben.

1 CASPER GEGEN. COLUMBIA PICTURES

Wie wir jetzt wissen, begann Casper als eine Figur, die ihren Weg in die Comic-Welt fand. Aber bevor der Film von 1995 herauskam, übernahm eine andere gespenstische Geschichte die Kinokassen: Ghostbusters. Anscheinend schätzten Harvey Comics (der Besitzer von Caspers Wahrscheinlichkeit) nicht, wie ähnlich das Ghostbuster-Logo Casper aussah.Harvey Comics hat den Anzug natürlich verloren, weil es nur so viele Möglichkeiten gibt, einen Geist zu entwerfen. Und seien wir ehrlich, es gibt nicht einen freundlichen (und ehrlich gesagt entzückenden) Geist wie Casper in Ghostbusters, also ist es wichtig, die beiden getrennt zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.